Zinshaus im Westen Wiens

Objektbeschreibung:

1998 erhielt das im Jahr 1964 erbaute Zinshaus in 1130 Wien, eine Komplettsanierung, welche das Dach, die Fassade, die Fenster, Sonnenschutz bzw. Stiegenhaus sowie eine Vollwärmeschutzfassade beinhaltete. Durch die enorme Aufwertung stieg auch das Interesse aufgrund des erhöhten Wohnkomforts und somit gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit der Immobilie. 2008 wurde in das Heizungssystem neuerlich investiert, in dem eine neue umweltfreundliche Pellets-Heizung installiert wurde. Die Beliebtheit ist aufgrund von Lage, Wohnungsgrößen, Verkehrsanbindung sowie idealer Infrastruktur gegeben und spiegelt sich darin wieder, dass alle 8 Wohneinheiten derzeit komplett vermietet sind.

 

Eckdaten und Infrastruktur

Grundstücksfläche

772 m²

Anzahl Geschosse

5

Gesamtnutzfläche**

1.004 m²

Einheiten

8

PKW Außenstellplätze

11

PKW Garagenplätze

2

Grundbuch

EZ, GB 01203 Hacking

Baujahr

1964

Flächenwidmung

W II 10,5 m o

      **laut aktueller Zinsliste

 

 Lage

 

 

  • verkehrstechnisch sehr gute Lage: A1, Westbahn, S-Bahn
  • U4 Endstation Hütteldorf-Bahnhof Hütteldorf
  • zahlreiche Busse
  • fußläufige Einkauf- und Freizeitmöglichkeiten

 

Kontakt:

Paul G. Schaufler MBA

auritas finanzmanagement gmbH

Hollandstraße 18, Top 7, 1020 Wien

Mobil: +43 (0)664/301 19 12

Tel.: +43 1 219 63 73

Email: schaufler@auritas.at

 

 

Angaben gemäß gesetzlichem Erfordernis:

HWB (kwh/m²/Jahr): 147,38

HWB Energieklasse: E

fGEE: 3,78

fGEE Energieklasse: F

 


Team

Geschäftsleitung

Paul G. Schaufler MBA

Weiterlesen

Prokuristin

Romana Schaufler Dipl. IM

Weiterlesen

Klientenberatung

Ing. Thomas Etlinger

Weiterlesen
Artacker

Klientenberatung

Michael Artacker

Weiterlesen

Klientenberatung

Matthias Nagl

Weiterlesen

Zum Thema

Beitrag vom , verfasst von Redaktion

Profitieren Sie vom Immobilien-Boom!

In den letzten zehn Jahren haben sich die Wohnungspreise in Städten wie Wien oder Salzburg fast verdoppelt. Somit steigt die...

Weiterlesen

Beitrag vom , verfasst von Redaktion

„Economist“: Wien hat den Paradies-Status

Zuerst „Mercer“, nun auch „Economist“: Wien hat mit 99,10% den Paradies-Status Man ist bereits gewohnt, dass unsere Landeshauptstadt bei der...

Weiterlesen

Beitrag vom , verfasst von Redaktion

Die Inflation raubt dem Geld den Wert!

Im Juni 2018 hat die Teuerung in Österreich wieder 2% erreicht, nachdem sie in den Monaten zuvor immer darunter gelegen ist....

Weiterlesen